Mundgeruch

Mundgeruch Ursachen

Mundgeruch ist ganz einfach an einen bestimmten Geschmack im Mund (metallisch, sauer) zu erkennen. Es gibt reale Ursachen und Mythen über die möglichen Ursachen für schlechten Atem.

Mundgeruch ist ganz einfach an einen bestimmten Geschmack im Mund (metallisch, sauer) zu erkennen. Es gibt reale Ursachen und Mythen über die Entstehung schlechten Atems. Die eigentliche Ursache für Mundgeruch sind Bakterien auf der Zunge. Diese Bakterien produzieren flüchtige Substanzen (z.B. flüchtige Schwefelverbindungen oder VSC).

Mundgeruch Ursachen

Auf der anderen Seite gehören bestimmte Lebensmittel (z.B. Knoblauch, Zwiebeln) nicht zu den wirklichen Ursachen von Mundgeruch.

Mundgeruch Ursachen

Die Gründe für schlechten Atem sind nicht vollständig bekannt. Man weiß jedoch, dass Speisereste mikrobielle Aktivität hervorrufen können. Auf der Zunge sammelt sich eine Vielzahl von Bakterien. Interessant ist, dass es auf der Zunge mehr Bakterien gibt, als an jeder anderen Stelle des menschlichen Körpers! Deshalb sind Mundhygiene und Zungenreinigung so wichtig, um das Risiko von Mundgeruch zu reduzieren.

Mundgeruch beseitigen: Vier praktische Tipps

Tipp 1: Zungenbürste

Nicht nur saubere Zähne sind für einen frischen Atem wichtig. Auch auf der Zunge legen sich im Laufe des Tages Bakterien ab, die mit einer Zungenbürste aus der Drogerie ganz einfach weggestrichen werden. Am besten morgens und abends benutzen.

Tipp 2: Zahnpflege zwei- bis dreimal täglich

Grundregel für ein angenehmes Mundgefühl: regelmäßiges und sorgfältiges Zähneputzen nach den Mahlzeiten.

Tipp 3: Mundwasser

Ein super Trick, wenn es zwischendurch mal schnell gehen soll: mit Mundwasser spülen. Damit zaubern Sie ruckzuck ein mentholfrisches, sauberes Mundgefühl!

Tipp 4: Trinken, trinken, trinken

Nehmen Sie täglich mindestens 6 bis 8 Gläser Wasser zu sich, dann bleibt Ihr Atem auch Stunden nach dem Zähneputzen frisch. Dank der besseren Speichelbildung werden Bakterien nicht nur weggespült, sie entstehen gar nicht erst. Schnelle Hilfe bei Wassermangel: Auch zuckerfreie Kaugummis erhöhen den Speichelfluss.

Hinweis

Verwenden Sie eine Zahncreme mit antibakteriellen Komponenten - das wird Ihnen helfen, Mundgeruch loszuwerden.

Mehr lesen